Posted by on Sonntag, 21. Februar 2010 in Blog, Fotografie | Keine Kommentare

Kommende DSLR zeichnet AVCHD-Videos auf

Ich fotografiere mit einer Alpha von Sony. Da werfe ich natürlich ein scharfes Auge auf alles, was da Neues kommt oder kommen könnte. Anlässlich der PMA 2010 hat Sony jetzt den Schleier ein wenig gelüftet: Einige der nächsten Modell werden Videos in Full-AVCHD aufzeichnen können. Und so darf sich das jetzt in Anaheim, Kalifornien präsentierte „Holzmodell“ stolz mit einem entsprechenden Schriftzug schmücken. Mmmh, Canon und Nikon machen’s auch, da wundert nicht, dass Sony nun ebenfalls mit einer DSLR nachzieht, die filmen kann. Ob’s für mich interessant ist? Eher nicht.

Eher schon die Tatsache, dass der Nachfolger der Alpha 700 nun auch ein kleines Statusdisplay auf der Kameraoberseite bekommen hat.

*

Mini-Alpha mit Wechselobjektivfassung

Mini-Alpha mit Wechselobjektivfassung

Richtig interessant finde ich allerdings die ebenfalls auf der PMA enthüllten Mini-Alphas ohne Spiegelkasten und Sucher. Ähnlich wie die Panasonic GF1 oder die Pen-Kameras von Olympus, sind das relativ kompakte Dinger mit einer Wechselobjektivfassung ausgestattet und im Falle von Sony: einem Sensor im APS-C-Format. Dieser recht große Sensor verspricht eine deutlich bessere Bildqualität als bei einer Kompaktkamera. Das Bajonett entspricht dem der großen Alphas, ich könnte also meine bisherigen Objektive weiterverwenden. Sony hat allerdings auch schon spezielle Linsen für die Mini-Alphas angekündigt, die deutlich kleiner sind.