Posted by on Freitag, 24. September 2010 in Blog, Fotografie | Keine Kommentare

Nachfolger der Alpha 700?

Auf der Photokina in Köln hatte ich Gelegenheit, mit Gunnar Bellstedt, Sonys Product Manager für die DSLR- und Systemkamera-Sparte zu sprechen. Natürlich hat mich brennend die Frage nach der Zukunft des Vollformats bei Sony und einem möglichen Nachfolger für die Alpha 850/900 interessiert:

Die A900/A850 bleiben mindestens bis Ende des Fiskaljahres 2010 (also bis zum 31.03.2011) offiziell im Programm. Im Handel werden sie so oder so deutlich länger verfügbar sein.

Gerüchte um den Ausstieg Sonys aus dem Vollformat wollte der Product Manager weder dementieren noch bestätigen. Es ist also offensichtlich etwas dran, dass das Thema „Vollformat“ bei Sony diskutiert wird.

Offiziell zu sehen gibt es auf der Photokina 2010 bei Sony sowieso nichts Neues zum Vollformat – sieht man einmal vom lange angekündigten Super-Tele ab: Es wird ein Sony G 500/4 werden. Interessanterweise präsentierte Toru Katsumoto, Chef von Sony Personal Imaging, es auf der internationalen Pressekonferenz im Zusammenhang mit dem neuen „Advanced model“ – also dem inoffiziellen Nachfolger der längst verblichenen Alpha 700. Auch zu dieser Kamera gab es weitere Informationen in Köln: Sie wird einen Sensor in APS-C-Größe haben (also keinen Vollformat-Sensor), einen teildurchlässigen Spiegel sowie Video-Sucher (Sonys SLT-Technik) und mit einem neuen Vertikalgriff erhältlich sein. Markteinführung ist 2011, sicher eher im ersten Halbjahr.

Toru Katsumoto, Chef von Sony Personal Imaging, präsentiert kommende Produkte fürs Alpha-System.

Wie es scheint, setzt Sony derzeit also ganz auf die spiegellose Technik mit Videosucher. Dazu passt auch die Info, dass der Marktstart der unlängst angekündigten Alpha A560 (mit klassischem optischem Sucher) auf Januar 2011 verschoben ist. Dem Vernehmen nach, weil die SLTs A33 und A55 derart fulminant in den Verkauf gestartet sind, dass Sony keine Produktionskapazitäten für die A560 mehr frei hat.

Durchaus denkbar, dass die Zukunft bei Sony spiegellos ist. Und nicht nur dort: Olympus wird neben dem Top-Modell E-5 (das auf der Photokina offiziell vorgestellt wurde) keine weiteren D-SLRs mehr anbieten. Ein „Oly“-Mitarbeiter betonte mir gegenüber eifrig, dass es sicher weiterhin neue Kameras für das 4/3-System geben wird. Ob die aber einen klassischen optischen Sucher haben werden – da wollte er sich nicht festlegen.

Das bringt mich zurück zu einem möglichen A850-/A900-Nachfolger: Für mich ist durchaus denkbar, dass Sony das Vollformat nicht aufgibt. Aber eine klassische Spiegelreflexkamera im Kleinbildformat kann ich mir nicht mehr vorstellen. Eher eine SLT A99 ohne Schwingspiegel aber mit Video-Sucher.