Posted by on Mittwoch, 17. Dezember 2014 in Blog, Fotografie | 8 Kommentare

Ein paar Alpha 7 II hat Sony bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart nach Deutschland gebracht. Und ich habe eine ergattert! Hier ist mein allererster Eindruck.

Der Bildstabilisator ist ein Traum! Insbesondere in Verbindung mit Fremdobjektiven und Altglas. Ich habe ihn ausprobiert mit dem Zeiss Loxia 2/50, dem Otus 1.4/85 und dem Minolta MD 135/2.8. Der Stabi ist immer an, beruhigt also auch das Sucherbild, sogar mit Sucherlupe. Das ist wichtig, wenn man aus der Hand manuell scharf stellen möchten.

Alpha 7 II mit Minolta MD 135/2.8. Dank des famosen Bildstabilisators in der Kamera lässt sich nun auch Altglas bei schlechtem Licht problemlos verwenden.

Das Design ist nicht mehr so schön, wie bei der bisherigen A7-Serie. Aber es ist praktischer. Endlich liegt der Zeigefinger wieder automatisch auf dem Auslöser.

Der neue Handgriff wölbt sich zwar weiter vor, ist aber auch etwas schlanker geworden. Dadurch bleibt einen Ticken mehr Platz in der Bucht zwischen Griff und Objektiv. Weiterhin ist die Kamera aber so klein, dass der kleine Finger in der Luft schwebt – ich warte sehnsüchtig auf den Hochformatgriff zur A7 II. Positiv: Front- und Daumenrad gehen jetzt etwas strammer. Das Steuerrad auf der Rückseite dreht sich aber immer noch zu leicht – das kann Canon besser.

Das Bajonett ist deutlich stabiler, auf Niveau der A7S. Man merkt es daran, dass es deutlich straffer geht. Und dass nun die gesamte Kamerafront wie bei der A7 und der A7s aus Metall besteht, lässt die Kamera deutlich solider wirken. Ich hatte jedenfalls weitaus weniger Bedenken als bei der Alpha 7, die Alpha 7 II mit dem schwergewichtige Zeiss Otus 1.4/85 aufs Stativ zu klemmen.

Sony legt auch der Alpha 7 II keine Ladeschale für den Akku bei, sondern nur einen USB-Lader. Das finde ich für eine Kamera dieser Preisklasse unmöglich. Gut, dass ich noch zwei Ladegeräte für FW50-Akkus habe – andernfalls müsste ich die Kamera als Ladegerät missbrauchen.

Morgen geht die Alpha 7 II in ihren ersten Einsatz. Street & Situation in München stehen auf dem Plan. Ich werde vor allem das Zeiss Loxia 2.0/50 und das Zeiss Otus 1.4/85 einpacken, um Erfahrungen mit dem Stabi der Alpha 7 II mit nicht-stabilisierten Objektiven zu sammeln.